Monika Griefahn, Mitglied des Deutschen Bundestages a. D.

Archiv

Auf dieser Internetseite finden Sie Informationen über meine Arbeit als Bundestagsabgeordnete (1998 bis Oktober 2009)

Archives

On this website you find information about my work as member of parliament (1998 - Oct. 2009)

Curriculum Vitae english Curriculum Vitae français Curriculum Vitae spanish Curriculum Vitae russian Curriculum Vitae chinese

    19.08.2009

    Monika Griefahn zu Gast im Puppenmuseum Jesteburg

    Eine vielfltige Welt der Puppen


    Ingrid und Dieter Greiff, Monika Griefahn

    Eine zauberhafte Welt der Puppen lernte Monika Griefahn in Jesteburg kennen. Im Puppenmuseum von Ingrid und Dieter Greiff in Jesteburg sind historische Puppen, Schaukelpferde und Puppenstuben zu finden, ebenso wie neue Knstlerpuppen. Viele sind von Ingrid Greiff selber angefertigt worden, denn Puppen sind ihre Leidenschaft. Im Jahr 2010 feiert das Jesteburger Puppenmuseum bereits seinen 20. Geburtstag. In das Museum ist ein kleines Caf integriert, in dem man selbst gebackenen Kuchen in romantischer Atmosphre genieen kann.

    Das Ehepaar Greiff hatte zunchst in Reinbek eine beliebte Puppenbrse aufgebaut, bevor sie nach Jesteburg kamen. Durch ihre Bekanntheit war auch das Fernsehen bei ihnen zu Gast und Ingrid Greiff wurde in TV-Talkrunden eingeladen. In der ffentlichkeit zu stehen ist Ingrid Greiff nicht fremd, denn jahrelang trat sie als Sngerin auf, instrumental begleitet von ihrem Ehemann Dieter.

    „Wie lieben den Kontakt mit Menschen“, bekannte das Ehepaar gegenber Monika Griefahn. Gerne wrden sie aber mehr Besucher in das Museum ziehen und es noch bekannter machen. Es sind Veranstaltungen mit Musik und Lyrik in Planung. Auerdem ist es ihnen ein Anliegen, das Puppenmuseum in bestndige finanzielle Bahnen zu berfhren, um es fr die Zukunft zu erhalten. Monika Griefahn schlug vor, zu diesem Zweck einen Freundeskreis oder einen Frderverein zu grnden und bot ihre Hilfe bei der Moderation an. Fr November wurde angedacht, Kulturschaffende aus dem Raum Jesteburg zu einem „runden Tisch“ einzuladen.