Monika Griefahn, Mitglied des Deutschen Bundestages a. D.

Archiv

Auf dieser Internetseite finden Sie Informationen über meine Arbeit als Bundestagsabgeordnete (1998 bis Oktober 2009)

Archives

On this website you find information about my work as member of parliament (1998 - Oct. 2009)

Curriculum Vitae english Curriculum Vitae français Curriculum Vitae spanish Curriculum Vitae russian Curriculum Vitae chinese

    23.01.2008

    Bundespreis fr Computerspiele kommt

    Erste Preisvergabe soll noch in diesem Jahr stattfinden


    Anlsslich der heutigen Beratung des Antrages der Fraktionen SPD und CDU/CSU „Wertvolle Computerspiele frdern, Medienkompetenz strken.“ (BT Drs. 16/7116) im Ausschuss fr Kultur und Medien des Deutschen Bundestages erklren die Sprecherin der Arbeitsgruppe fr Kultur und Medien, Monika Griefahn, MdB, und der medienpolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Jrg Tauss, MdB:

    Computerspiele sind ein sehr kreativer und spannender Teil von Kultur. Zugleich sind sie ein wichtiger und innovativer Sektor der Kreativwirtschaft in Deutschland. Es gibt zahlreiche qualitativ hochwertige sowie kulturell und pdagogisch wertvolle Computerspiele wie historische Strategiespiele, Sport- und Fuballspiele oder Spiele fr Kinder. Diese sollen nun mit einem Bundespreis gefrdert werden. In dem vorliegenden Antrag, der auf Initiative der SPD zustande gekommen ist, wird die Bundesregierung aufgefordert, einen Wettbewerb einzuleiten, so dass die Preisvergabe noch in diesem Jahr stattfinden kann. Dafr wurden vom Deutschen Bundestag fr 2008 bereits 300.000 Euro zur Verfgung gestellt. Zustzlich haben die Wirtschaftsverbnde auch ihre finanzielle Mitwirkung zugesagt.

    Der Preis sollte in unterschiedlichen Kategorien vergeben werden. Sinnvoll wren: Bestes Spiel des Jahres; Bestes Kinderspiel; Bestes Jugendspiel; Innovationspreis; Nachwuchspreis und Personenauszeichnung. Die Preisgelder sollen dabei nur fr die Entwicklung neuer Spielkonzepte ausgegeben werden. Damit ist dieser Bundespreis nicht nur ein wichtiges kulturpolitisches Instrument, sondern wirkt auch als direkter wirtschaftlicher Anreiz fr die Entwicklung von neuen qualitativ hochwertigen sowie kulturell und pdagogisch wertvollen Computerspielen in einem bedeutenden Zukunftsmarkt.

    Der vollstndige Antrag „Wertvolle Computerspiele frdern, Medienkompetenz strken“ ist unter http://dip.bundestag.de/btd/16/071/1607116.pdf verfgbar.