Monika Griefahn, Mitglied des Deutschen Bundestages a. D.

Archiv

Auf dieser Internetseite finden Sie Informationen über meine Arbeit als Bundestagsabgeordnete (1998 bis Oktober 2009)

Archives

On this website you find information about my work as member of parliament (1998 - Oct. 2009)

Curriculum Vitae english Curriculum Vitae français Curriculum Vitae spanish Curriculum Vitae russian Curriculum Vitae chinese

    08.04.2008

    Bundestag diskutiert ber Computersucht

    Plenum nimmt sich der Problematik Medienabhngigkeit an


    Anlsslich der morgigen Anhrung im Ausschuss fr Kultur und Medien des Deutschen Bundestages zum Thema Computerspiel- und Onlinesucht erklren die Sprecherin der Arbeitsgruppe fr Kultur und Medien, Monika Griefahn, MdB, und der medienpolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Jrg Tauss, MdB:

    In den letzten Jahren ist immer deutlicher geworden, dass zu hufiger und lang andauernder Medienkonsum zu Abhngigkeit und Sucht fhren kann. Immer mehr Menschen, insbesondere auch Kinder- und Jugendliche sind betroffen oder gefhrdet. Gerade bei Minderjhrigen sind hier einerseits Medienkompetenz und andererseits eine bessere Aufklrung und Kontrolle durch die Eltern gefragt.

    SuchtforscherInnen beklagen, dass obwohl die negativen Effekte dieser Sucht vergleichbar beispielsweise mit Alkoholsucht sind, diesem verhltnismig neuen aber nicht weniger gefhrlichen Phnomen noch zu wenig Aufmerksamkeit zukommt. Aus diesen Grnden halten wir es fr wichtig, dass sich auch der Deutsche Bundestag mit der Problematik beschftigt. Auf Initiative der SPD-Fraktion findet im Ausschuss fr Kultur und Medien eine Anhrung mit Experten statt, in dessen Anschluss ber Lsungsmglichkeiten diskutiert werden soll. Schon jetzt scheint fr uns klar: Die Verhinderung von Computerspiel- und Onlinesucht muss eine wichtige Aufgabe von Medienkompetenz sein, die sich gerade auch in aktuellen Initiativen wie „Ein Netz fr Kinder“ oder dem Computerspielepreis niederschlagen sollte.