Monika Griefahn, Mitglied des Deutschen Bundestages a. D.

Archiv

Auf dieser Internetseite finden Sie Informationen über meine Arbeit als Bundestagsabgeordnete (1998 bis Oktober 2009)

Archives

On this website you find information about my work as member of parliament (1998 - Oct. 2009)

Curriculum Vitae english Curriculum Vitae français Curriculum Vitae spanish Curriculum Vitae russian Curriculum Vitae chinese

    19.08.2008

    Computerspiele sind mehr


    Anlsslich der Erffnung der Games Convention am 20. August 2008 erklren die Sprecherin der Arbeitsgruppe fr Kultur und Medien, Monika Griefahn, MdB, und der medienpolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Jrg Tauss, MdB:

    Wir freuen uns, dass die Games Convention schon jetzt verspricht, erneut ein groer Erfolg zu werden. Das zeigt, dass Computerspiele immer mehr Menschen aller Altersgruppen ansprechen und damit zu einem bedeutenden Phnomen unserer Alltagskultur geworden sind. Davon profitieren Kultur und Kreativwirtschaft. Mit dem Deutschen Computerspielepreis, den wir im Deutschen Bundestag beschlossen haben und der Anfang 2009 erstmals verliehen werden soll, wollen wir diese positiven Entwicklungen weiter frdern.

    In diesem Zusammenhang begren wir die Aufnahme des G.A.M.E. (Bundesverband der Entwickler von Computerspielen) in den Deutschen Kulturrat. Damit wird einmal mehr deutlich, dass Computerspiele immer strker auch zum Kulturgut werden. hnlich wie beim Film tragen gerade die zahlreichen knstlerische Arbeiten wie die des Drehbuchautors, Komponisten oder Designers zum wachsenden Erfolg von Computerspielen bei.

    In den letzten Jahren haben wir politisch und ffentlich immer wieder fr eine realistische und vorurteilsfreie Sicht auf Computerspiele gekmpft. Die langen Debatten haben sich gelohnt, denn heute sind wir weiter als je zuvor. Computerspiele werden immer strker als Kulturgut und Wirtschaftsgut wahrgenommen. Daneben ist richtigerweise auch die Diskussion um einen effektiven Kinder- und Jugendschutz mehr als berechtigt, doch verstellt sie nicht mehr den Blick auf die vielen positiven Entwicklungen auf dem Computerspielmarkt. Mit unserem Preis fr Computerspiele haben wir gezeigt, dass einerseits die Frderung von positiven Spielen und andererseits die Debatte um einen starken Kinder- und Jugendschutz fair nebeneinander mglich sind.