Monika Griefahn, Mitglied des Deutschen Bundestages a. D.

Archiv

Auf dieser Internetseite finden Sie Informationen über meine Arbeit als Bundestagsabgeordnete (1998 bis Oktober 2009)

Archives

On this website you find information about my work as member of parliament (1998 - Oct. 2009)

Curriculum Vitae english Curriculum Vitae français Curriculum Vitae spanish Curriculum Vitae russian Curriculum Vitae chinese

    05.07.2006

    "Film ab" fr den Filmstandort Deutschland

    Konzept zur Strkung von Filmproduktionen im Inland beschlossen


    Anlsslich des heute von der Bundesregierung beschlossenen Modells fr verbesserte Rahmenbedingungen fr den deutschen Film erklrt die Sprecherin der Arbeitsgruppe Kultur und Medien der SPD-Bundestagsfraktion, Monika Griefahn:

    Die Erfolgsgeschichte des Films in Deutschland kann weitergehen. Ich begre das heute beschlossene Konzept der Bundesregierung zur Strkung von Filmproduktionen in Deutschland ausserordentlich. Die einzelnen Filmstandorte und die Filmwirtschaft in Deutschland insgesamt werden damit deutlich voran gebracht

    Nachdem Steuervergnstigungen fr die sog. Medienfonds unter anderem auch deswegen abgeschafft wurden, weil davon berwiegend Filmproduktionen in Hollywood profitierten, haben wir nach einem neuen Modell fr den Filmstandort Deutschland gesucht. Filmproduktionen in Deutschland schaffen wichtige Arbeitspltze. Deshalb wirken Anreize fr privates Kapital zur Finanzierung von Filmproduktionen in Deutschland ganz unmittelbar. Das von Kulturstaatsminister Bernd Neumann vorgelegte und von Bundesfinanzminister Peer Steinbrck wesentlich untersttzte Modell verspricht Einnahmen durch zustzliche Arbeitspltze.

    Heute nun hat die Bundesregierung ein dem britischen Rabattmodell hnliches, zukunftsfhiges Konzept beschlossen. Gleichzeitig werden ab 2007 jhrlich 60 Millionen Euro im neuen Bundeshaushalt eingestellt. Kern des Modells ist die Erstattung von 15 und 20 Prozent der in Deutschland ausgegebenen Produktionskosten an die Produzenten. Damit wird der Produktionsstandort Deutschland auch fr internationale Groproduktionen attraktiver. Die deutsche Filmwirtschaft kann in eine gute Zukunft blicken. Film ab.