Monika Griefahn, Mitglied des Deutschen Bundestages a. D.

Archiv

Auf dieser Internetseite finden Sie Informationen über meine Arbeit als Bundestagsabgeordnete (1998 bis Oktober 2009)

Archives

On this website you find information about my work as member of parliament (1998 - Oct. 2009)

Curriculum Vitae english Curriculum Vitae français Curriculum Vitae spanish Curriculum Vitae russian Curriculum Vitae chinese

    25.01.2007

    Weltkulturerbe in Dresden darf nicht zerstrt werden!

    Thierse und Griefahn begren die Vorschlge der Sachverstndigen


    Anlsslich der gestern prsentierten Vorschlge der Sachverstndigengruppe zur Dresdner Waldschlsschenbrcke erklren der Vizeprsident des Deutschen Bundestages Wolfgang Thierse MdB und die Sprecherin der Arbeitsgruppe Kultur und Medien der SPD-Bundestagsfraktion, Monika Griefahn MdB:

    Die ursprnglich geplante Brcke zerstrt die gewachsene Kulturlandschaft und das Elbtal in Dresden. Das haben die Sachverstndigen eindeutig besttigt. Die Brcke darf also nicht an dem geplanten Standort gebaut werden, wenn der Weltkulturerbestatus nicht verloren gehen soll.

    Wir untersttzen das von den Experten vorgeschlagene Verfahren im Rahmen einer moderierten Perspektivenwerkstatt unter der Beteilung von Politik, Verwaltung, Vertretern der Stadtgesellschaft, Fachwissenschaftlern und der UNESCO nach einem neuen Standtort fr die Brcke zu suchen, die den wunderbaren Blick von den Elbauen auf die Silhouette der Stadt nicht zerstrt und das Weltkulturerbe nicht gefhrdet.

    Wir fordern alle Beteiligten auf, diesen Verfahrensvorschlag zu akzeptieren und so bald wie mglich gemeinsam eine neue Lsung zu finden! Ein Festhalten an der geplanten Brcke wre eine Blamage fr den Kulturstaat Deutschland als Vertragspartner der UNESCO in Sachen Weltkulturerbe.