Monika Griefahn, Mitglied des Deutschen Bundestages a. D.

Archiv

Auf dieser Internetseite finden Sie Informationen über meine Arbeit als Bundestagsabgeordnete (1998 bis Oktober 2009)

Archives

On this website you find information about my work as member of parliament (1998 - Oct. 2009)

Curriculum Vitae english Curriculum Vitae français Curriculum Vitae spanish Curriculum Vitae russian Curriculum Vitae chinese

    19.02.2008

    Flick-Schenkung ist eine groe Geste!

    166 Werke an den Hamburger Bahnhof


    Anlsslich der Schenkung von 166 Werken an den Hamburger Bahnhof durch Friedrich Christian Flick erklrt die Sprecherin fr Kultur und Medien der SPD-Bundestagsfraktion und Stellvertretende Vorsitzende des Stiftungsrates der F.C. Flick- Stiftung gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Intoleranz Monika Griefahn, MdB:

    Ich freue mich sehr ber die Schenkung der 166 herausragenden Werke zeitgenssischer Kunst durch Friedrich Christian Flick. Diese wertvolle Kollektion kommt nicht nur dem Hamburger Bahnhof zu Gute, sondern bereichert auch die deutsche Kulturlandschaft insgesamt. In einer Zeit, in der immer mehr Sammler, Werke zu horrenden Summen ersteigern, um sie anschlieend fr immer in Privatbesitz und damit unerreichbar fr die ffentlichkeit verschwinden lassen, setzt Friedrich Christian Flick ein wunderbares Zeichen. Kunst ist da, um von vielen Menschen gesehen zu werden. Kunst ist da, um viele Menschen zu bewegen. Es wre zu wnschen, dass diese Geste Vorbildcharakter fr andere Sammler hat.

    Neben den Schenkungen durch Heinz Berggruen, Erich Marx und anderen ist gerade diese Schenkung in ihrer Gre und Qualitt eine der bedeutendsten der Nachkriegsgeschichte. Dafr und auch fr die bedingungslose bereignung gebhrt dem Spender unser Dank.