Monika Griefahn, Mitglied des Deutschen Bundestages a. D.

Archiv

Auf dieser Internetseite finden Sie Informationen über meine Arbeit als Bundestagsabgeordnete (1998 bis Oktober 2009)

Archives

On this website you find information about my work as member of parliament (1998 - Oct. 2009)

Curriculum Vitae english Curriculum Vitae français Curriculum Vitae spanish Curriculum Vitae russian Curriculum Vitae chinese

    24.04.2008

    Union soll Blockade gegen Staatsziel Kultur aufgeben

    Griefahn drngt auf schnelle Verankerung im Grundgesetz


    Aus Anlass des ersten kulturpolitischen Salons der CDU/CSU-Bundestagsfraktion erklren die Sprecherin der Arbeitsgruppe Kultur und Medien, Monika Griefahn MdB, und der zustndige Berichterstatter Siegmund Ehrmann MdB:

    Das Staatsziel Kultur muss noch in dieser Legislaturperiode im Grundgesetz verankert werden. Wir fordern die CDU/CSU-Bundestagsfraktion auf, fr die Aufnahme von Kultur im Grundgesetz einzutreten. Der Kulturpolitische Salon bietet eine tolle Gelegenheit, sich zu einem Staatsziel Kultur zu bekennen und damit den Worten auch Taten folgen zu lassen. An diesem Punkt kann sie ihr Interesse an Kultur und Kunst wirklich deutlich machen

    Von Kulturschaffenden in ganz Deutschland wird bereits seit vielen Jahren die Verankerung von Kultur als Staatsziel im Grundgesetz gefordert. Gemeinsam mit der Unions-Fraktion haben wir diese Forderung in der Enquete-Kommission „Kultur in Deutschland“ beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion hat sich fr ein Staatsziel ausgesprochen, auf dem Hamburger Parteitag der SPD wurde das Staatsziel Kultur beschlossen. Die SPD ist weiterhin die Partei, die sich nachhaltig fr die Belange von Kunst und Kultur einsetzen.

    Kulturpolitik muss man ernst meinen. Wir fordern die CDU/CSU-Bundestagsfraktion auf, endlich zu dem von ihr in der Enquete-Kommission gegebenen Wort zu stehen und fr die Verankerung von Kultur im Grundgesetz einzutreten.