Monika Griefahn, Mitglied des Deutschen Bundestages a. D.

Archiv

Auf dieser Internetseite finden Sie Informationen über meine Arbeit als Bundestagsabgeordnete (1998 bis Oktober 2009)

Archives

On this website you find information about my work as member of parliament (1998 - Oct. 2009)

Curriculum Vitae english Curriculum Vitae français Curriculum Vitae spanish Curriculum Vitae russian Curriculum Vitae chinese

    28.08.2009

    Letzter Erls aus CD-Projekt „Weltklasseklnge“ bergeben

    Monika Griefahn und Soledad Berrios berbrachten 3.600-Euro-Scheck


    Es ist das letzte Mal, dass Monika Griefahn den Erls aus ihrem Landkreis-CD-Projekt „Weltklasseklnge“ an Dr. Rolf Wiese, Direktor des Kiekeberg-Museums, bergeben wird, denn: Alle CDs sind verkauft, ein kleiner Rest ist nur noch beim Kiekeberg-Museum erhltlich. Mit diesem Scheck ber 3.600 Euro sind insgesamt rund 6.000 Euro in den Spendentopf geflossen, der dem Behinderten-Wohnheim in Wennerstorf zugute kommt. Dieses Mal war die Sngerin Soledad Berrios bei der Scheckbergabe dabei. Sie hat bei der CD mitgewirkt.

    „Ich bin dankbar, dass ich mit meiner Musik eine beispielhafte Organisation wie das Heim in Wennerstorf untersttzen durfte“, sagte die Winsenerin. Und fgte hinzu: „ich wrde das jederzeit wieder machen.“

    Dr. Rolf Wiese freute sich nicht nur ber den letzten Scheck, sondern ber das Projekt insgesamt. Unabhngig von den Spendensummen habe es dem Behinderten-Wohnheim zu mehr ffentlichkeit verholfen und somit indirekt weitere Spenden generiert. Ins Wohnheim sind im brigen schon Bewohner eingezogen. Sie werden durch zwei Hauselternpaare betreut.

    Die CD ist das Ergebnis eines kleinen Racheaktes, wenn man so will. Es waren die Berliner Philharmoniker, die, um ihre eigene Qualitt herauszustellen, einst entrstet sagten „Wir sind doch nicht das Blasorchester von Winsen an der Luhe.“ Das wollte Monika Griefahn nicht auf dem Landkreis Harburg sitzen lassen. sie warb fr ein gemeinsames Projekt vieler verschiedener Knstler aus dem Landkreis. Herausgekommen ist eine Platte, die die verschiedensten Musikstile und Interpreten vereint: Von Dieter Bohlen bis Soledad Berrios, von Truck Stop bis zum besagten Blasorchester. Und auch die Berliner Philharmoniker lieen sich nicht lumpen und steuerten einen Gastbeitrag bei.