Monika Griefahn, Mitglied des Deutschen Bundestages a. D.

Archiv

Auf dieser Internetseite finden Sie Informationen über meine Arbeit als Bundestagsabgeordnete (1998 bis Oktober 2009)

Archives

On this website you find information about my work as member of parliament (1998 - Oct. 2009)

Curriculum Vitae english Curriculum Vitae français Curriculum Vitae spanish Curriculum Vitae russian Curriculum Vitae chinese

    31.10.2009

    Musikwettbewerb „German and Baltic Blues Challenge“

    Monika Griefahn fieberte mit


    Es war ein in Europa bis dato einmaliger internationaler Musikwettbewerb: Ausgerichtet vom Baltic Blues e.V. trafen sich in Eutin Bluesmusiker aus Deutschland, Dnemark, Norwegen, Schweden, Finnland, Lettland und Polen, um den Besten der Besten in Sachen Blues in zwei Kategorien zu ermitteln. Monika Griefahn nahm als Sprecherin der SPD-Fraktion fr Kultur und Medien gemeinsam mit ihrer Abgeordnetenkollegin Bettina Hagedorn daran teil.

    Die Blues Challenge ist Teil der BluesBaltica, zu der u.a. das Bluesfest Eutin gehrt. Hocherfreut zeigten sich die Veranstalter ber die Qualitt der Acts, die an dem Wettbewerb teilnahmen. Gleiches gilt fr die unterschiedlichen Bluesstilrichtungen. Horst Dieter Fischer, Vorsitzender des ausrichtenden Baltic Blues e.V.: „Da ist von traditionell bis modern alles mit dabei.“

    So hatte es die international besetzte Jury nicht leicht. Die Blues Challenge in Eutin bestand aus zwei Wettbewerben: Der erste Tag war dem deutschen Wettbewerb (German Blues Challenge-GBC) gewidmet: Fnf Band-Acts und vier Solo-/Duo-Acts ermittelten in einem Live-Wettbewerb in ihrer jeweiligen Kategorie je einen Sieger, der sich damit fr den zweiten Tag qualifizierte. Am nchsten Tag startete die Baltic Blues Challenge (BBC), bei der die deutschen Sieger vom Vortag auf die Vertreter aus den Ostseeanrainer-Staaten trafen.

    Die Sieger aus diesem Wettbewerb sind Georg Schroeter und Marc Breitfelder aus Deutschland in der Kategorie Solo/Duo und die Latvian Blues Band in der Kategorie Band.

    Monika Griefahn mit den Gewinnern des German and Baltic Blues Festivals. (Foto: Dieter Hanisch)