Monika Griefahn, Mitglied des Deutschen Bundestages a. D.

Archiv

Auf dieser Internetseite finden Sie Informationen über meine Arbeit als Bundestagsabgeordnete (1998 bis Oktober 2009)

Archives

On this website you find information about my work as member of parliament (1998 - Oct. 2009)

Curriculum Vitae english Curriculum Vitae français Curriculum Vitae spanish Curriculum Vitae russian Curriculum Vitae chinese

    25.06.2007

    Gemeinsam fr den Klimaschutz

    Monika Griefahn initiiert Umwelt-Aktionstag im Landkreis Harburg


    Weil beim Klimaschutz gemeinsames Handeln erforderlich ist, hat die SPD-Bundestagsabgeordnete Monika Griefahn (Buchholz) im Landkreis Harburg einen berparteilichen Umwelt-Aktionstag initiiert. Am 07.07.07 wollen mehrere Parteien sowie Umwelt- und Naturschutzverbnde gemeinsam auf die Problematiken des Klimawandels aufmerksam machen und aufzeigen, wie jeder Einzelne etwas fr den Schutz der Erde tun kann. In Winsen, Maschen und Buchholz haben die Beteiligten Infostnde organisiert, auerdem wird es in Meckelfeld und Holm-Seppensen Filmvorfhrungen geben. Bei einer Verlosungsaktion gibt es unter anderem eine dreitgige Reise nach Berlin zu gewinnen.

    Um ein mglichst breites Bndnis zu bekommen, hat Monika Griefahn im April die im Landkreis vertretenen Parteien und die Natur- und Umweltschutzverbnde angeschrieben. So gestaltet sich das Feld der Mitorganisatoren bunt: Mit von der Partie sind neben der SPD auch die Grnen und die Linke sowie der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC), die Brgersolarkraftwerke Rosengarten, die Initiative gentechnikfreie Nordheide, der Tierschutzverein Provieh und die Arbeitsgemeinschaft artgerechter Nutztierhaltung. Gemeinsam widmen sie sich den Themen „Das Fahrrad Verkehrsmittel fr den Alltag“, „Schalt mal ab Stromsparen im Haushalt“ und „Lebensmittel aus der Region: Umweltschonend und gesund essen“. Monika Griefahn freut sich ber die Bereitschaft, mitzuwirken: „Klimaschutz gelingt nur gemeinsam das gilt auf allen Ebenen.“

    Die Planungen im Einzelnen:

    Auf dem Wochenmarkt in Buchholz wird es am Umwelt-Infostand zwischen 10 und 13 Uhr schwerpunktmig um das Thema Energiesparen und das Thema Fahrrad gehen. Auf Kurzstrecken bis drei Kilometer ist der Drahtesel oft genug eine bessere Alternative als das Auto - und genau auf diese Chance soll hingewiesen werden. Wer zur Mittagszeit am Stand vorbeikommt, hat mit ein bisschen Glck die Mglichkeit, eine Runde mit dem Fahrradmobil der Familie Griefahn zu drehen. Zwischen 12 und 13 Uhr wird die Bundestagsabgeordnete und ehemalige Umweltministerin Niedersachsens auch persnlich anwesend sein.

    Auch auf dem Wochenmarkt in Winsen wird der Umwelt-Infostand zwischen 9 und 12 Uhr viel Wissenswertes zum Thema Klimaschutz bereithalten. Informationen zu Biohfen aus der Region und zu Frchten und Gemse der Saison werden hier gesundheits- und umweltbewussten Passanten neue Anregungen geben, wie der heimische Esstisch abwechslungsreich, kologisch und klimafreundlich gedeckt werden kann. Darber hinaus ist ein Energieberater vor Ort, der Fragen rund ums Haus beantworten kann. Attraktiv auch eine Tauschaktion: Wer am Stand eine herkmmliche Glhbirne abgibt, erhlt - solange der Vorrat reicht - dafr eine Energiesparlampe. Monika Griefahn wird von 9 bis 10 Uhr mit von der Partie sein.

    Der Umwelt-Infostand auf dem Dorfplatz in Maschen hofft in der Zeit von 10 bis 12 Uhr auf viel Sonne. Dann nmlich kann dort ein Solarkocher zum Einsatz kommen, auf dem frischer Kaffee fr die Passanten gebraut werden soll. Musik kommt hier im brigen aus einem Solarradio, das bei bewlktem Wetter auch angekurbelt werden kann - und das ist nur ein Tipp, wie im Haushalt Strom gespart werden kann. Auch hier knnen Glhbirnen gegen Energiesparlampen getauscht werden - wiederum solange der Vorrat reicht. Wer Monika Griefahn treffen will, hat hier zwischen 10.30 und 11.30 Gelegenheit dazu.

    Der Nachmittag beginnt mit zwei Fahrrad-Kurzstrecken, die zeigen sollen, dass es auch in lndlichen Gebieten Mglichkeiten gibt, einmal auf das Auto zu verzichten. Ziel der Radler, die sich um 13.30 Uhr am Umwelt-Infostand in Buchholz treffen, ist der etwa sechs Kilometer entfernte Kultur-Bahnhof Holm-Seppensen. Dort werden die Organisatoren um 14.30 Uhr die oscar-prmierte Klimadokumentation des ehemaligen US-Vize-Prsidenten Al Gore zeigen. Wer auf anderem Wege beim Kulturbahnhof anreist, ist zur kostenlosen Filmvorfhrung ebenfalls herzlich willkommen.

    Eine zweite, ebenfalls kostenlose Vorfhrung des gleichen Films startet um 14.30 Uhr in der Bcherei Meckelfeld - dort wird Ortsbrgermeisterin Brigitte Somfleth die Gste begren. Wer Lust hat, kann sich ab dem Bunten Bahnhof Hittfeld (S-Bahn-Bahnhof Hittfeld) auf die rund fnf Kilometer lange Strecke nach Meckelfeld wagen. Abfahrt ist dort um 13.45 Uhr. Begleitet werden die Radler vom Vorsitzenden des ADFC-Kreisverbandes, Thomas Thum.

    An allen Standorten wird es vielfltige Informationen zum Klimawandel und zum Klimaschutz geben. berall haben die Gste auch die Mglichkeit, am Gewinnspiel teilzunehmen. Fr die Organisatoren bleibt nun zu hoffen, dass der 07.07.07 dem Aktionsmarathon des Umwelt-Aktionstages gutes Wetter beschert.