Monika Griefahn, Mitglied des Deutschen Bundestages a. D.

Lebenslauf

Mein Name ist Monika Griefahn. Ich wurde am 3.10.1954 in Mlheim-Ruhr geboren und bin dort mit 3 Geschwistern aufgewachsen. Ich bin verheiratet mit Michael Braungart, Umweltchemiker, den ich bei Greenpeace kennen gelernt habe. Wir haben drei Kinder: Jonas (geb. 1988), Nora (1992) und Stella (1995).


1961 - 1965
Grundschule Mlheim-Ruhr
1965 - 1973
stdtisches neusprachliches Gymnasium Luisenschule, Mlheim-Ruhr, Abitur
1973 - 1983
Ausbildung beim Deutsch-Franzsischen Jugendwerk; Leiterin von Seminaren der Jugend- und Erwachsenenbildung in Deutschland und Frankreich fr Gewerkschaften, Volkshochschulen und Kirchenorganisationen
1973 - 1979
Universitten Gttingen und Hamburg: Studium der Sozialwissenschaften und Mathematik, Diplom-Soziologin
1980 - 1982
Bildungsreferentin beim CVJM Hamburg
1980 - 1983
Greenpeace Deutschland e.V.: Mitbegrnderin und Co-Geschftsfhrerin; Kampagnen gegen die chemische Verschmutzung der Nordsee (Dnnsureverklappung) und andere Formen der chemischen Umweltverschmutzung
1984 - 1990
Greenpeace International: Mitglied des internationalen Vorstands (als erste Frau); Aufbau neuer Bros in Europa, Lateinamerika und in der ehemaligen Sowjetunion; Verantwortlich fr Aus- und Fortbildung
1990 - 1998
Umweltministerin in Niedersachsen
ab 1994
zustzlich MdL, Wahlkreis Hildesheim
Seit September 1998
Mitglied des Deutschen Bundestages fr den Wahlkreis 36 (Soltau-Fallingbostel/ Winsen an der Luhe) (1998 2002 nur Landkreis Harburg)